Frisuren. Arme. Fische.

fand den Film damals nicht so dolle. Also nachgeholt. Die Serie. Und dann nochmal den Film gesehen. Und hey. So viel besser. Die Charaktere. Mit Entwicklung. Die Musik. Der Jazz. Der Look. Das Drama. Das sich irgendwo im Hintergrund gaaaanz langsam entfaltet. Und sogar Ed habe ich ins Herz geschlossen. Sozusagen. Jedenfalls. Anime. Paar Jahre auf dem Buckel. Kopfgeldjäger im All. Lernen sich kennen. Haben Pech. Aber hey. Wie im richtigen Leben. Wobei das da schwieriger ist. Freunde zu behalten. Die man nicht versteht. Und die einem nichts erklären. Trotz Frage. Warum auch immer. Aber hey. Auch wie gehabt. Cowboy Bebop Cowboy Bebpop.