Irre und faszinierend. Und das Netz geht gerade.

Fängt an in einer Irrenanstalt. Viele absolut oberactende Wahnsinnige. Eine Halbnackte und ein Messer. Einer, der in die Rolle eines Toten schlüpft. Der aussieht wie er! Ein Wahnsinniger auf einer Insel. Butoh-Tanz und Gips im Gesicht und falsche Glatzen und verschwunden Schönheiten. Horrors of malformed Men by Molten Brain Eine Stimme aus dem Off als roter Faden. Rampo, Wahnsinn, Krabben, Rätsel und Auflösungen, auf der Insel des Dr. Moreau, Transvestiten und Freaks, und psychedelische Farben und ein adäquater Soundtrack. Krank und genial und Kunst und irgendwie guckt man doch weiter. Und ein zweites Mal. Teruo Ishii. Horrors of malformed Men.