Schwarz, weiss, Stadt.

Wieder Netz. Nach ein paar Wochen. Weniger Streaming. Mehr Dvds, Blurays... Mehr Zeit. Mehr Kino. (Und mehr grübeln und nachdenken und überlegen und hoffen und etc.... ) Jedenfalls. Etwas her. Aber so hängengeblieben. Nochmal gesehen. Anime. Eine Stadt. Elefanten und auchsonstener Südostasienmix. Zwei Kids. Herrscher eines Stadtteils. Konkurrenten, Polizei, Gangster, Außerirdische. Zwei Geschichten: eine Stadt, die sich verändert, liebevolldetailliert gezeichnet. Und die Beiden, mit Freunden und Feinden. Und hey, ein netter Regisseur bei der Vorstellung, und einen Soundtrack, den ich auch beim zweiten Mal verpasst habe, weil der Film einfach funzt. Tekkonkinkreet by Molten Brain Tekkonkinkreet.