Handy, Zippo, Sarg.

Einpersonenstück. Buried. Spielt im Sarg. Nur im Sarg. Dumm gelaufen. Buried Aber hey, das Handy geht ja noch.... kann man mal versuchen, Leute anzurufen: "Es geht mir ganz gut. Aber ich liege in einem Sarg, wo auch immer....Hilfe!.". Anders als die eher unangenehme beengte Situation macht mich das Benzin im Feuerzeug total neidisch. Bei mir verdunstet das Zeug sofort. Naja. Viel Platz zum Verdunsten gibts da aber nicht. Ist keiner von diesen Spezialsärgen für zu beleibte Amerikaner... das war vor eine paar Jahren eine Marktlücke, die mittlerweile gefüllt ist. Hüstel. Viel zu sehen gibt es nicht. Aber das Wenige überzeugt. Noch weniger Ausstattung als die Larsvontrierfilme mit auf den Boden gemalten Wänden... Durchweg spannend. Und am Ende, wenn es richtig eng wird, fiebert man schon mit.... sollte man aber im Kino oder mit wirlich guten Schwarzwerten im Dunkeln goutieren.... Empfehlung, dann.

Diese Website verwendet Cookies. Soweit ich das beurteilen kann, habe ich diese jedoch anonymisiert. Mehr unter https://torts.de/rechts.