Flunsch, Messer, Blut.

Und Shibuya. (Ja, Japan..., und independant...) Und wirklich breites Geguitarre auf Slomorumlaufen. Viel Style. Viel Messer. Wenig Story. Junger rebelwithoutacausiger Mann schweigt. Yakuza und sonstige Gangster. Immer wieder Gesteche und Geblute. Grob füreinehandvolldollarig. Viel Interessantes abseits der Storyline. Nichts für Spannungsbögenmöger. Ich weiß nicht wirklich, warum ich den Film so ziemlich mag. Pornostar by Molten Brain Pornostar.