1952. Japan. Shit happens.

Ersten Berlinalefilm gesehen. Gendaijin. Modern People. Von Minoru Shibuja.Modern People Was geht so ab mit Moral, Sitte und Anstand des modernen Menschen. Ist alles Sumpf? Fängt an mit Blick auf Industriestadt, dann gehts gleich los mit Bestechung. Beamter reicht das Geld gleich weiter an die Geliebte... Junger Untergebener verliebt sich in seine Tochter. Die Mutter liegt im Krankenhaus... Der junge Mann will der Tochter ihren größten Wunsch erfüllen.... Wird das gutgehn? Nach einer knappen halben Stunde Fasteinschlafen - lag aber an mir, Buffy macht nicht nur Amnesie, sonden auch müde, wohl - entfaltet der gar nicht dumme Film seinen intensiven Sog... Auch durchaus mal mit Witz- aber - hej - auch Berlinalepublikum lacht auch an falschen Stellen. Immerhin fast keine Popcornundchipsterroristen unterwegs. Empfehlung.

Diese Website verwendet Cookies. Soweit ich das beurteilen kann, habe ich diese jedoch anonymisiert. Mehr unter https://torts.de/rechts.